22. Oktober 2017 | Anmelden
 

Presseartikel über Forschungsarbeit zur schnellen Gesichtsdetektion

Andreas Lang (r.) und Marc Ritter (l.) demonstrieren die Anwendung der Gesichtsdetektion mittels Schwarmintelligenz dem Vorsitzenden von Jonk Fuerscher Lëtzebuerg, Carlo Hansen. (Foto: Jonk Fuerscher Lëtzebuerg)

20. April 2012

Schwarmintelligenz auf internationalem Parkett

„Jugend forscht“-Bundessieger Andreas Lang und sein Betreuer, der Medieninformatiker Marc Ritter, präsentieren vom 27. bis 29. April 2012 Forschungsergebnisse auf der Science Expo in Luxembourg

erschienen in Technische Universität Chemnitz, Uni aktuell, Online-Newsletter, 20.02.2012
[Link]

 

Marc Ritter ist Mitarbeiter im Projekt ValidAX der Professur Medieninformatik und beschäftigt sich hauptsächlich mit folgenden Forschungsbereichen:

  • Bild- und Videoverarbeitung
  • Mustererkennung und maschinelles Lernen
  • Objektdetektion
  • Ereignis- und Verhaltensdetektion

[Link zum Team]

 

Kommentare

Keine Kommentare ... bis jetzt.
 
Projektgeber

ValidAX wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF im Rahmen des Programms Validierung des Innovationspotenzials wissenschaftlicher Forschung - VIP von Juli 2011 bis Juni 2014 gefördert und durch den Projektträger VDI | VDE | IT betreut.
Projektnehmer


Prof. Dr. Maximilian Eibl
Professur Medieninformatik
Technische Universität Chemnitz
Straße der Nationen 62
09107 Chemnitz

Tel.: +49(0)371/531-25780
Fax: +49(0)371/531-25719
Email: mi@informatik.tu-chemnitz.de